Thomas Bielicki

Mitarbeiter, Freund, Weggefährte

Thomas ist als Mitarbeiter im Jahr 2021 zu uns gekommen und hat, bevor er sich entschieden hat, weiter ehrenamtlich als Botschafter tätig zu sein, schon viel für die Stiftung bewegt. Wir haben schon viel zusammen gelacht und vielleicht auch mal ein Tränchen verdrückt. Und vielleicht beschreibt das Thomas auch schon ganz gut: Er ist ein vielseitiger, empathischer und offenherziger Mensch mit viel Humor und gesunder Neugier auf die Welt. Thomas bereichert den Botschafterkreis aber auch durch sein Wissen und seine Erfahrungen der letzten Jahre und ist und bleibt uns nicht nur ein wichtiger Repräsentant unserer Stiftungsarbeit, sondern auch ein guter Freund.

Steckbrief

Mit diesen drei Worten würden mich meine Freunde beschreiben

Die Antwort möchte ich gerne dem genannten Personenkreis überlassen. Man sollte aber meinen, dass es etwas Positives ist – sind ja schließlich meine Freunde.

Das ist mein Lieblingsort…

Ich reise wirklich gern, sofern es denn möglich ist. Ich komme aber mindestens genauso gerne wieder nach Hause.

Diese drei Dinge habe ich immer bei mir…

Herz. Loyalität. Neugier.

So bin ich zur Stiftung gekommen…

Durch eine sehr überzeugte/überzeugende Empfehlung. Stiftungsmitarbeiter 2021-2023.

Meine größte Motivation, Teil der Stiftungsfamilie zu sein, ist…

Etwas wirklich Wichtiges und Richtiges zu tun.

Dieser Moment mit der Stiftung ist mir besonders in Erinnerung geblieben…

Ich kann mich bei besten Willen nicht für den einen Moment entscheiden, inzwischen sind es viele geworden – einige davon lebensprägend. Zumeist sind es die, in denen sich das Wirken der Stiftung von abstrakt in konkret verwandelt: Besuche in den Projektorten und Begegnungen mit den Menschen, die dort leben.

Das wünsche ich mir für meine gemeinsame Zukunft mit der Stiftung...

Gemeinsam wirksam zu sein.