Alt

Wasser für AlleDigitaler Fachtagjetzt als Stream abrufbar

April 06. 2020

2 Minuten Lesedauer

Wasser ist Leben – im biologischen, aber auch im gesellschaftlichen Sinn. Ohne einen Zugang zu sauberem Trinkwasser ist ein selbstbestimmtes Dasein in Gesundheit und Würde nicht möglich. Dies gilt global, allerdings fühlen wir uns hierzulande sehr sicher: Wasser scheint unbegrenzt verfügbar, niemand muss sich um seine Versorgung sorgen. Aber entspricht das auch der Realität? Und tragen wir eigentlich eine Verantwortung gegenüber dieser elementaren Ressource?

Am Themenabend WASSER FÜR ALLE (Live-Übertragung am 5. Mai 2022) konnten wir gemeinsam Antworten finden und wissenswerte Informationen teilen. Der Zusammenschnitt ist nun auf Youtube abrufbar und enthält folgende Inhalte:

00:00 – 19:59
Begrüßung durch Matthias Bongard

Fachvortrag zur Frage “Wem gehört das Wasser?”
Shari Malzahn | n2s

20:00 – 1:23:45
Digitale Gesprächsrunde “Welche Verantwortung trage ich?”
mit Birgit Blanck, Neven Subotic, Michael Leonards und Arturo de la Vega

Fließender Übergang in die
Offene Fragerunde
in der die Gäste der Gesprächsrunde die Fragen der Zuschauer live entgegengenommen und gerne beantwortet haben.

1:23:46 – Ende
Als Abschluss die Doku-Reportage OBUNTU. Der Film begleitet zwei besondere Menschen auf ihrer Reise nach Äthiopien. Dort sehen sie mit eigenen Augen, was der Zugang zu sauberem Trinkwasser bedeutet. (Dauer ca. 20 Minuten)

Moderation: Matthias Bongard (u.a. WDR)

Hier geht es zum Stream




 

 

Der digitale Fachtag ist Teil des Projekts „Wasser für alle – eine gerechte Wasserversorgung als Grundstein für mehr globale Gerechtigkeit“.

 

Gefördert durch ENGAGEMENT GLOBAL
mit Mitteln des