Alexander Milicevic

Vorstand (ehrenamtlich)

Als Ideengeber für die Stiftung durfte ich von Anfang an dabei sein und sehen, wie Neven Subotic engagiert und zielstrebig sein Ziel konsequent verfolgt, nämlich das Leben für Menschen in den ärmsten Regionen der Welt ein wenig gerechter zu machen. Ein Teil dieser besonderen Stiftung zu sein und dazu beizutragen, Menschen zu helfen, denen das Grundrecht auf Wasser verwehrt bleibt, ist ein besonderer Ansporn und macht mich glücklich.

Außerdem werden Stiftungen auf die Ewigkeit gegründet. Das bedeutet für mich, dass die Neven Subotic Stiftung nachhaltig über Generationen hinweg ihren Zweck verwirklicht und ich für mich eine „sinnstiftende“ Entscheidung getroffen habe, die mich glücklich und zufrieden macht.

Steckbrief

Mit diesen drei Worten würden mich meine Freunde beschreiben…

loyal, verantwortungsvoll, zielstrebig

Damit kann man mir eine große Freude machen…

Einem Lächeln

Das ist mein Lieblingsort…

Der Schwarzwald und Belgrad

Diese drei Dinge habe ich immer bei mir…

Handy (leider), Kette, Uhr

So bin ich zur Stiftung gekommen…

ich bin der Ideengeber

Meine größte Motivation, Teil der Stiftungsfamilie zu sein, ist…

zu sehen, wie aus einer Idee, die Welt ein wenig gerechter zu machen, Realität geworden ist

Dieser Moment mit der Stiftung ist mir besonders in Erinnerung geblieben…

Das 5-jährige bestehen der Stiftung wurde gefeiert und in diesem Moment ist mir bewusst geworden, dass diese Idee eine unglaubliche Energie erzeugt hat und zu sehen wie viele Menschen sich für diese Idee engagieren und unsere gemeinsamen Werte umsetzen. Die Zahl der Projekte, die verwirklicht wurden, sind eine Bestätigung für unser Tun und für die Zweckverwirklichung. Es gibt für das eigene Leben einen tiefen Sinn und dafür bin ich dankbar.