Alt

Diese Herren wissen: So geht Fortschritt

April 06. 2020

1 Minute Lesedauer

Achim und Daniel des Frankfurter Start-Ups #Fortschritt wollen nicht nur mit ihrem neu gegründeten Unternehmen ihre Kunden bewegen, sondern auch für eine bessere Trinkwasser- und Sanitärversorgung in Äthiopien sorgen. Bei der Eröffnung ihrer neuen Büroräume auf der schönen Kaiserstraße in Frankfurts Stadtmitte, hat das Team rund um Achim und Daniel eine wunderbare Plattform geschaffen, um nicht nur ihre Arbeit vorzustellen, sondern auch unsere.

Nach einer Liveschaltung zu Neven, der leider nicht persönlich in Frankfurt sein konnte, folgte ein Vortrag von Shari und die Möglichkeit zum Austausch mit den eingeladenen Kunden der Think-Tank Beratung.

Geplant ist eine langfristige Kooperation, bei der Achim und Daniel ihre Kontakte und Plattform nutzen wollen, um unsere Arbeit bekannter zu machen, aber auch ganz direkte, finanzielle Unterstützung leisten. So verzichteten die beiden zur Büroeröffnung auf Geschenke und baten stattdessen um Spenden für die n2s. Das Resultat ist eine stolze Summe von 3.500€. Wir freuen uns sehr darauf, was wir gemeinsam erreichen und sagen schon jetzt: yeq̈enyeley (Danke)