Alt

BVB-Fans spenden 4270 Stadion-Deckel zugunsten der Neven Subotic Stiftung und „leuchte auf“

April 06. 2020

2 Minuten Lesedauer

Es war die wohl größte Spendenaktion unter Beteiligung von BVB-Fans. Zugunsten der BVB-Stiftung „leuchte auf“ und der Neven Subotic Stiftung wurden 4270 Stadion-Deckel gespendet. Mit einem außergewöhnlichen Spenden-Ergebnis. Der BVB führt zur neuen Bundesliga-Saison ein neues Bezahlsystem ein. Dementsprechend hatten „leuchte auf“ und die Neven Subotic Stiftung alle Fans gebeten, am letzten Heimspieltag der vergangenen Saison ihre Stadiondeckel für den guten Zweck zu spenden.

Nun steht das Ergebnis fest: Über 4000 Fans haben ihre Deckel gespendet und für eine rekordverdächtige Spende gesorgt. Der Pfand auf jedem Stadion-Deckel und die Restguthaben bringen den beiden Stiftungen eine Spende in Höhe von sage und schreibe 21.037,66 Euro ein.

„Dieses Ergebnis ist unglaublich! Wir hätten niemals damit gerechnet, dass diese Aktion so erfolgreich wird. Ich möchte mich ganz herzlich bei allen teilnehmenden Fans für diese großartige Unterstützung bedanken“, sagt Neven Subotic. Marco Rühmann, Stiftungsmanager der BVB-Stiftung „leuchte auf“ ergänzt: „Die Bereitschaft die Stadiondeckel zu spenden war enorm groß. Auch unser Dank geht an alle Fans und die Mitarbeiter im Stadion, die uns bei dieser Spenden-Aktion so großartig unterstützt haben“.

Der Spenden-Betrag geht jeweils zu 50% an die gemeinnützigen Projekte von „leuchte auf“ und der Neven Subotic Stiftung. Alle Infos zu „leuchte auf“ und der Neven Subotic Stiftung unter:

www.bvb.de/stiftung

www.facebook.com/leuchteauf

www.nevensuboticstiftung.de

www.facebook.com/NevenSuboticStiftung